Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht

Erstellt am: 29.11.2020



Rasse: Mischling
Geboren: ca. 2012
Geschlecht: Hündin, kastriert
Größe: Schulterhöhe folgt, ca. 30 Kilogramm
Besonderheit: Frohnatur!
Aufnahmegrund: Wiederaufnahme
Im Tierheim seit: 07.11.2020
Paten: keine

Wenn Betsy guter Dinge ist, schwingen rund 30 Kilo Glückshormone frei im Raum. Und sagen wir mal so: Betsy ist eine echte Frohnatur! Sobald sie die Chance auf Aufmerksamkeit wittert, schmeißt sie den Motor an, ihre Hüften beginnen zu hüpfen und ihre Rute zu rotieren.
Die plüschige Mischlingshündin liebt Menschen über alles, ist verschmust, anhänglich und bittet notfalls auch mit beiden Vorderpfoten darum, endlich hinter den Schlappöhrchen gekrault zu werden.

Nun hat so viel gute Laune bei ihrer Größe und Statur auch ihre Tücken: Geschirranziehen und Spazierengehen will gelernt sein, erfordert etwas an Koordination und vor allem Ausdauer. Denn Betsy – so grau ihre Augenringe auch schimmern mögen – fühlt sich topfit und hat ihre Anmeldung für den nächsten Canicross-Wettkampf schon ausgefüllt. Die Zielstrebigkeit, mit der sie vorangeht, würde in einem Zuggeschirr perfekt zur Geltung kommen. Besser aber noch sollten sich ihre Menschen Zeit für gemeinsames Training nehmen. Außer ihrer ausbaufähigen Leinenführigkeit sollte dann auch ihre Konzentrationsfähigkeit in Angriff genommen werden. Denn bei all den Mauselöchern, Hinterlassenschaften und sonstigen Fährten in der Nase vergisst Betsy zwischendrin auch mal, dass sie gar nicht allein unterwegs ist.

Mit ihren Artgenossen ist grande madame sympathiebedingt verträglich. So hat sie sich bereits mit verschiedenen Rüden die Zeit vertrieben und auch Hündinnen mit einem fröhlichen Schwanzwedeln gegrüßt. Im eigenen Zuhause möchte Betsy dann aber doch lieber Einzelprinzessin sein und alle Streicheleinheiten für sich allein verbuchen.

Außer über schmackhafte Belohnungen freut sich Betsy auch über Abstecher ans Wasser. Sie plantscht liebend gern in den Fluten und kühlt sich nicht nur an heißen Sommertagen die Pfoten.

Betsy war ihrem Glück schon einmal zum Greifen nah. Nach zwei Jahren Tierheim konnte sie im Juli 2020 ein Zuhause finden. Da jedoch ihre Halterin plötzlich erkrankte und Betsy nicht mehr den Auslauf bieten konnte, den sie benötigt, fand sich die Mischlingshündin vier Monate später erneut im Tierheimzwinger wieder. Ob ihr Happy End doch noch irgendwo auf sie lauert?

2018 wurden Umfangsvermehrungen unter Betsys Achsel festgestellt und im Januar 2019 operiert. Die Pathologie bestätigte, dass es sich um einen bösartigen Tumor handelte, der möglicherweise wiederkommt. Regelmäßiges Kuscheln und Abtasten ist deswegen wichtig.
Sollte eine weitere OP zur Entfernung des Tumors notwendig sein, werden wir diese auch nach einer Adoption übernehmen.

Nun sind wir ganz gespannt und drücken die Daumen, ob sich für diese tolle Persönlichkeit nicht doch noch das endgültige Traumzuhause findet. Wir wünschen es Betsy von Herzen!



Bei Fragen nutzen Sie bitte das folgende Formular. Die Daten werden uns direkt übermittelt und bearbeitet. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*), bevor Sie auf die Schaltfläche "Anfrage senden" anklicken.


Anrede:*
Vorname:*
Name:*
Strasse:*
Plz:*
Ort:*
Land:
Mailadresse:*
Telefon:*
Ihr Text:*


  Druckansicht im neuen Fenster (Datei/Drucken klicken)


Kontaktdaten:
Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V.
Tierhafen
Wiesenfeld 4
34385 Bad Karlshafen

Telefon:
05672 / 92 16 39

Fax:


Zusatzinformationen:
Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag von 14:00 bis 17:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung.

Montag, Dienstag und Feiertag geschlossen.



Zurück zur Übersicht...




(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2020 by CoMedius - Business Solutions