Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht

Erstellt am: 01.01.1970



Rasse: Mittelschnauzer-Mix
Geboren: 2011
Größe: 54 Zentimeter, ca. 22 Kilogramm
Geschlecht: Hündin, kastriert
Besonderheit: Besucht Senioren im Wohnheim, hat Angst vor Unwetter
Aufnahmegrund: Übernahme bmt-Partnertierheim
Im Tierheim seit: 28.03.2017
Pate: Friedrich N., Anette S.

Schnauzer - Mix - Dame Amita hat sich mit ihrer Sommerfrisur zu einem Einzelshooting gewagt und ist richtig zufrieden mit den Ergebnissen! Ob die Bilder als Bewerbungsfotos taugen und ihr nun endlich zum langersehnten Glück verhelfen, müsst IHR uns allerdings beantworten.

Amita ist von eher ruhiger Natur. Sie geht im gemütlichen Schritt spazieren, schnüffelt alle zwei Meter intensiv im Gras und ist dann nach einer halben Stunde eigentlich auch schon wieder bereit für "Netflix and Chill". Ihrer Begleitperson hält sie nochmal auffordernd den Hintern entgegen, damit ja nicht vergessen wird, diesen zu kraulen. Wie eine Katze scharwenzelt sie um Beine herum und freut sich über streichelnde Hände.
Deshalb gehört Amita auch zu den ausgesuchten Hunden, die zusammen mit Pflegerin Ronja regelmäßig die Senioren im Wohnheim besuchen (ausgenommen zur Corona-Zeit). Gewonnen haben dann immer beide Seiten, da sich Senioren und Hunde gegenseitig Liebe und Gesellschaft schenken.

Amita mag Menschen sehr, kann auf allzu viel Trubel im eigenen Zuhause aber sehr gut verzichten. In einigen Situationen fühlt sie sich noch eingeengt. Dazu gehören neben Tierarztbesuchen auch das Über-den-Kopf-Ziehen des Geschirrs nach dem Spaziergang. Außerdem hat sie große Angst vor Gewitter und rührt sich schon kein Stück mehr nach draußen, wenn ihr der Wind zu heftig durch die Naturlocken bläst. Mit etwas Einfühlungsvermögen und Grundkenntnissen der Hundesprache sind es aber Hindernisse, die leicht zu überwinden bzw. zu managen sind.

Andere Hunde findet Amita phasenweise okay. Gemeinsame Spaziergänge sind bei stimmiger Sympathie kein Problem, im eigenen Reich könnte sie auf dauerhafte tierische Gesellschaft gut verzichten.



Bei Fragen nutzen Sie bitte das folgende Formular. Die Daten werden uns direkt übermittelt und bearbeitet. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*), bevor Sie auf die Schaltfläche "Anfrage senden" anklicken.


Anrede:*
Vorname:*
Name:*
Strasse:*
Plz:*
Ort:*
Land:
Mailadresse:*
Telefon:*
Ihr Text:*


  Druckansicht im neuen Fenster (Datei/Drucken klicken)


Kontaktdaten:
Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V.
Tierhafen
Wiesenfeld 4
34385 Bad Karlshafen

Telefon:
05672 / 92 16 39

Fax:


Zusatzinformationen:
Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag von 14:00 bis 17:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung.

Montag, Dienstag und Feiertag geschlossen.



Zurück zur Übersicht...




(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2020 by CoMedius - Business Solutions