Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht

Erstellt am: 22.08.2017



Rasse: Mischling
Geboren: 2015
Geschlecht: Rüde, kastriert
Größe: ca. 59 Zentimeter, ca. 25 Kilogramm
Besonderheit: Braucht Kennenlernzeit
Aufnahmegrund: Übernahme bmt-Partnertierheim
Im Tierheim seit: 16.08.2017
Patin: Petra K.

Unser Flynn hat ein Herz aus Gold.
Ist die erste Aufwärmphase überwunden, ist er sehr verschmust, kommt während des Spaziergangs öfters mal vorbei und lächelt breit. Ganz so als wolle er sagen: „Schön, dass du da bist!“. Geduldig hat er auch die Anweisungen beim Fotoshooting angenommen, saß ruhig an verschiedenen Stellen und ist den ein oder anderen Weg auch vier- oder fünfmal für uns gelaufen.
Mit seinem tollen Charakter hat er nicht nur uns, sondern auch schon einige ehrenamtliche Gassigeher verzaubern können. Nur die eigene Familie ist weit und breit noch nicht in Sicht.
Für Ausflüge in die Natur ist der 5-Jährige sehr zu begeistern. Neugierig schaut er sich alles an und freut sich über Bewegung. Besonders jetzt im Sommer ist eine Abkühlung im kühlen Nass das „i-Tüpfelchen“ für ihn.

Der hübsche Rüde ist eher ein Frauenhund. Männer müssen ihn stärker davon überzeugen, dass sie wirklich nett sind und trotzdem kann es passieren, dass er sie direkt von Anfang an als Freunde ausschließt.
Auch von Frauen möchte Flynn umworben werden. Wenn sie sich langsam und deeskalierend an ihn heranpirschen, haben sie schneller und bisher mit dem richtigen Verhalten auch zu 100% Erfolg bei ihm.

Seine neue Familie hat nach bestandener Kennenlernzeit nichts von ihm zu befürchten. Wen er einmal in sein Herz gelassen hat, den mag er ganz aufrichtig. Wichtig sind dann das richtige Management und auch eine gewisse Vorsicht mit Besuch oder zufälligen Begegnungen während des Spaziergangs. Wahrscheinlich ist dies auch der Grund, weshalb der arme Kerl schon knappe 3 Jahre bei uns auf sein Zuhause wartet.

Flynn ist sehr wählerisch mit seinen Hundekumpels. Eine Freundschaft ist nicht ausgeschlossen, jedoch sollte er in seinen eigenen vier Wänden Einzelhund sein. Er würde sich bestimmt freuen, wenn er ein paar Tricks lernen dürfte oder mit seinen Hundeeltern ein gemeinsames Hobby entdeckt.



Bei Fragen nutzen Sie bitte das folgende Formular. Die Daten werden uns direkt übermittelt und bearbeitet. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*), bevor Sie auf die Schaltfläche "Anfrage senden" anklicken.


Anrede:*
Vorname:*
Name:*
Strasse:*
Plz:*
Ort:*
Land:
Mailadresse:*
Telefon:*
Ihr Text:*


  Druckansicht im neuen Fenster (Datei/Drucken klicken)


Kontaktdaten:
Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V.
Tierhafen
Wiesenfeld 4
34385 Bad Karlshafen

Telefon:
05672 / 92 16 39

Fax:


Zusatzinformationen:
Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag von 14:00 bis 17:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung.

Montag, Dienstag und Feiertag geschlossen.



Zurück zur Übersicht...




(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2020 by CoMedius - Business Solutions