Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht

Erstellt am: 22.01.2019



Rasse: Mischling
Geboren: 9/2016
Geschlecht: Rüde, kastriert
Farbe: tricolor
Bei uns seit: 22.01.2019
Abgabegrund: Übernahme bmt-Partnertierheim
Paten: Oliver H., Michaela P.

Alban ist ein netter und aufgeweckter Jungspund, den wir aus unserem rumänischen Partnertierheim in Brasov übernommen haben. Zusammen mit seinen gleichaltrigen Hundekumpels ist er im März zu uns gekommen. Da die kleinen Schissbuxen sich in ihrer Unsicherheit gegenseitig bestärkt haben, haben wir sie nun aufgeteilt und neu kombiniert. Nun haben zwischenzeitlich fast alle seine Kumpels (bis auf Axel) ein Zuhause gefunden, nur Alban wartet noch auf seine Menschen. Alban verträgt sich wunderbar mit Artgenossen und hat schon die eine oder andere Hundefreundschaft geschlossen. Wenn es nach ihm ginge, würde er sich als Zuhause ein Haus mit einem großen, sicher eingezäunten Garten wünschen und den ganzen Tag mit seinen Hundefreunden umhertollen. Auf Spaziergänge kann er (noch) verzichten und muss langsam an die Außenwelt herangeführt werden. Für ihn ist es wichtig, dass er zu einem souveränen Ersthund vermittelt wird. Seine Menschen sollten Einfühlungsvermögen haben und ihm ganz viel Zeit und Geduld schenken. Ein toller Kerl, der nur etwas länger als andere braucht.


Alban ist ein netter und aufgeweckter Jungspund, den wir aus unserem rumänischen Partnertierheim in Brasov übernommen haben. Zusammen mit seinen gleichaltrigen Hundekumpels ist er im März zu uns gekommen. Da die kleinen Schissbuxen sich in ihrer Unsicherheit gegenseitig bestärkt haben, haben wir sie nun aufgeteilt und neu kombiniert. Nun haben zwischenzeitlich fast alle seine Kumpels (bis auf Axel) ein Zuhause gefunden, nur Alban wartet noch auf seine Menschen. Alban verträgt sich wunderbar mit Artgenossen und hat schon die eine oder andere Hundefreundschaft geschlossen. Wenn es nach ihm ginge, würde er sich als Zuhause ein Haus mit einem großen, sicher eingezäunten Garten wünschen und den ganzen Tag mit seinen Hundefreunden umhertollen. Auf Spaziergänge kann er (noch) verzichten und muss langsam an die Außenwelt herangeführt werden. Für ihn ist es wichtig, dass er zu einem souveränen Ersthund vermittelt wird. Seine Menschen sollten Einfühlungsvermögen haben und ihm ganz viel Zeit und Geduld schenken. Ein toller Kerl, der nur etwas länger als andere braucht.



Bei Fragen nutzen Sie bitte das folgende Formular. Die Daten werden uns direkt übermittelt und bearbeitet. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*), bevor Sie auf die Schaltfläche "Anfrage senden" anklicken.


Anrede:*
Vorname:*
Name:*
Strasse:*
Plz:*
Ort:*
Land:
Mailadresse:*
Telefon:*
Ihr Text:*


  Druckansicht im neuen Fenster (Datei/Drucken klicken)


Kontaktdaten:
Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V.
Tierhafen
Wiesenfeld 4
34385 Bad Karlshafen

Telefon:
05672 / 92 16 39

Fax:


Zusatzinformationen:
Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag von 14:00 bis 17:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung.

Montag, Dienstag und Feiertag geschlossen.



Zurück zur Übersicht...




(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2020 by CoMedius - Business Solutions