Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht

Erstellt am: 01.01.1970



Rasse: EKH
Geboren: 01.08.2004
Geschlecht: Katze, kastriert
Besonderheit: Leberwerte erhöht, Schilddrüsenüberfunktion, braucht Zeit zum Vertrauensaufbau
Haltung: mit Freigang oder gesichertem Balkon
Aufnahmegrund: Übernahme bmt-Tierheim
Im Tierheim seit: 15.11.2017
Paten: Sascha S., Nicole B.

Seniorin Suki wird dieses Jahr (2020) sage und schreibe schon 16 Jahre alt! Damit hat sie sich einen Palast mit 10 Kissen übereinander und All-she-can-eat-Schlemmereien redlich verdient!
Vor allem deshalb, weil sie bereits hochbetagt mit 13 Jahren ins Tierheim gebracht wurde.

Für 16 Jahre wirkt sie allerdings noch ziemlich fit. Abgesehen von einem Lebertablettchen zum Frühstück und Schilddrüsenmedikamenten kommt sie ohne weiteres aus.

Besucher schaut sie sich erst einmal aus der Ferne an, ob sie denn überhaupt vertrauenswürdig sind. Als nächstes wird mit etwas näherem Abstand überprüft, ob, welche und wie viele Leckerchen Mensch in seiner Tasche hat. Dafür kommt sie auch mal auf einen halben Meter ran. Ihr Herz verschenkt sie aber wegen ein paar Knabbereien noch lange nicht. Da muss Mensch schon mehr bieten. Bei ihren Bezugspersonen zeigt sie sich durchaus verschmust.

Die betagte Dame ist mittlerweile eine sehr ruhige Mitbewohnerin. Bei uns hat sie schon mit verschiedenen Artgenossen problemlos zusammengelebt.

Über Freigang würde sie sich bestimmt freuen, denn sie genießt es sehr in der Sonne zu faulenzen und dreht dort auch noch ihre kleinen Ründchen. Ein gesicherter Balkon reicht aber eventuell auch aus, solange die Wohnung katzengerecht eingerichtet ist und Suki genug Rückzugsmöglichkeiten bekommt.

Wer bringt die Maus noch einmal richtig zum Strahlen?



Bei Fragen nutzen Sie bitte das folgende Formular. Die Daten werden uns direkt übermittelt und bearbeitet. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*), bevor Sie auf die Schaltfläche "Anfrage senden" anklicken.


Anrede:*
Vorname:*
Name:*
Strasse:*
Plz:*
Ort:*
Land:
Mailadresse:*
Telefon:*
Ihr Text:*


  Druckansicht im neuen Fenster (Datei/Drucken klicken)


Kontaktdaten:
Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V.
Tierhafen
Wiesenfeld 4
34385 Bad Karlshafen

Telefon:
05672 / 92 16 39

Fax:


Zusatzinformationen:
Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag von 14:00 bis 17:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung.

Montag, Dienstag und Feiertag geschlossen.



Zurück zur Übersicht...




(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2020 by CoMedius - Business Solutions