Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht (Druckversion)

Erstellt am: 29.11.2021

Foumo

Alter: 01.12.2017
Rasse : Kritikos Lagonikos Mix
Geschlecht: männlich/kastriert
Abgabegrund: Überforderung

Der grazile Rüde wurde als Welpe von einer privaten Tierschützerin aus Griechenland nach Deutschland vermittelt.

Wir vermuten, dass Foumo ein Kritikos Lagonikos (Mix) ist. Diese Windhunde werden relativ spät, mit 3-4 Jahren, erwachsen.

Dies passt auch dazu, dass die Probleme mit Foumo erst im letzten Jahr, mit dem Übergang zum Erwachsenwerden angefangen haben.

Foumo wurde von seinen Besitzern abgegeben, weil sie mit ihm nicht mehr zurecht kamen.
Er zeigte territoriales Verhalten und schnappte nach ihnen beim Betreten der Räumlichkeiten, wenn Foumo sich schon im Zimmer befand und bei Zwangsmaßnahmen, wie dem Einsalben einer Wunde.

Auch im Tierheim zeigt Foumo ebenfalls Territorialverhalten, allerdings sehr gehemmt.

Insgesamt ist Foumo eher unsicher und braucht die Bestätigung von seinen Menschen, um sich überhaupt etwas zu trauen.

Mit seinen Bezugspersonen ist Foumo sehr anhänglich und kuschelt gerne. Wenn er jemanden ins Herz geschlossen hat, kennt seine Liebe kein Halten mehr und er hüpft wie ein kleines Pony um einen herum.

Fremden Menschen gegenüber ist Foumo eher reserviert und skeptisch, aber nicht abwehrend. Wenn er die Wahl hat, hält er einfach etwas Abstand.
Foumo beherrscht die gängigen Grundkommandos und geht gerne spazieren. In ungewohnter Umgebung ist er vorsichtig und orientiert sich stark an seinem Gassigänger.
Kennt er sich erstmal aus, steigt die Freude und Foumo muss etwas konsequenter geführt werden. In seinem alten Zuhause gab es wohl Probleme mit Leinenpöbelei, das können wir im Tierheim bisher aber nicht bestätigen.

Unser schwarzer Grieche ist nach Sympathie mit seinen Artgenossen verträglich und läuft hier mit Hündinnen auf der Hundewiese.

Foumo braucht psychisch stabile Menschen, die ihm Sicherheit ebenso wie klare Grenzen vermitteln können.

Für Anfänger oder Familien mit kleinen Kindern eignet Foumo sich weniger.
Wer "Hund" gut lesen kann, bekommt mit unserem kleinen Eigenbrödler aber kaum Probleme, dafür aber einen ehrlichen Freund fürs Leben.




Kontaktdaten:
bmt Tierheim Arche Noah
Rodendamm 10
28816 Stuhr/Brinkum

Telefon:
0421-890171

Fax:
0421-8090553

Zusatzinformationen:
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag von 14.00 bis 16.00 Uhr
- ausgenommen sind ges. Feiertage -

Es gelten die allgemeinen Hygienevorschriften und Abstandsregeln.



Telefonzeiten:
Mo-Fr 10-13 Uhr
Im Notfall: Hunde: 0421/696684412 / Katzen: 0421/696684413






(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2021 by CoMedius - Business Solutions