Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht

Erstellt am: 28.04.2019

Flori

Flori ist seit Juni wieder im Tierheim - als Junghund wurde er 2016 vermittelt, aber seine Unsicherheit wurde in der letzten Zeit einfach zuviel für seine Besitzer... Sie waren überfordert mit ihm und brachten ihn daher zurück zu uns.

Leider fällt es ihm sehr schwer, sich bei uns einzuleben. Er ist permanent gestresst, für ihn ist es furchtbar, so wenig Kontakt zu "seinen" Menschen zu haben und die vielen fremden Personen, die während der Besuchszeiten vor seinem Zwinger stehen, verunsichern ihn enorm. Auch die unzähligen anderen Hunde sind ein Stressfaktor, auch wenn er grundsätzlich sehr gut verträglich ist.

Wir wünschen uns daher, dass Flori wieder ein schönes Zuhause findet, bevor der Tierheim-Alltag ihn noch mehr an den Rand der Verzweiflung treibt. Er bringt allerdings ein paar Problemchen mit: Zum einen seine Unsicherheit, die er mit einer großen Klappe zu überdecken versucht und die bei seinem Gewicht und seiner Größe (26 kg bei ca. 60 cm SH) sehr schnell zum Problem werden kann. Diese Unsicherheit ist vermutlich auch die Wurzel allen anderen Übels: Zeitweise wird an der Leine gepöbelt, fremde Leute werden angebellt, Besuche beim Tierarzt gehen ohne Maulkorb absolut nicht und auch gegenüber seinen Bezugspersonen zeigt er schon mal die Zähne, wenn ihm etwas überhaupt nicht passt (in unserem Fall war das die Gabe von Schmerzmittel direkt ins Maul).

Aber dann gibt es da auch den anderen Flori: Verschmust, als gäb's kein Morgen mehr, verspielt und für jeden Blödsinn zu haben, unglaublich clever und aufmerksam und wirklich eine Seele von Hund.

Wir brauchen also: hundeerfahrene Menschen, die im besten Fall schon mal ein ähnliches Kaliber von Hund unter ihrer Fittiche hatten und die KEINE ANGST vor einer Herausforderung haben - denn das ist unser Flori definitiv. Man muss noch viel mit ihm arbeiten, am besten mit einem Hundetrainer, der weiß, was er tut. Maulkorb-Training ist für uns Voraussetzung (wir haben schon angefangen, das zu üben), Kinder im Haushalt sind für uns ein Ausschlusskriterium - denn die Gefahr ist zu groß, dass Flori doch mal zubeißt. Auch Katzen sind nicht so seins... Andere Hunde sind wie gesagt okay (im Freilauf), aber sein Zuhause teilen möchte er sicher nicht. An der Leine laufen kann er super, er ist stubenrein und ein paar Grundkommandos beherrscht er auch.

Unser größter Wunsch ist es, dass Flori noch dieses Jahr ein schönes Zuhause findet, in dem er gut aufgehoben ist - wer hilft uns dabei?


Mischling
männlich kastriert
geb.: 05/2016
Schulterhöhe: ca. 63 cm
Gewicht: ca. 26 kg
Bei uns seit: 24.04.2019

Titelbild: Clara Zeyffert



Bei Fragen nutzen Sie bitte das folgende Formular. Die Daten werden uns direkt übermittelt und bearbeitet. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*), bevor Sie auf die Schaltfläche "Anfrage senden" anklicken.


Anrede:
Vorname:*
Name:*
Strasse:*
Plz:*
Ort:*
Mailadresse:*
Telefon:*
Ihr Text:*


  Druckansicht im neuen Fenster (Datei/Drucken klicken)


Kontaktdaten:
bmt Tierschutzzentrum
Erdhügeltierheim
Gönninger Straße 201
72793 Pfullingen

Telefon:
07121-82017-20

Fax:
07121-82017-18

Zusatzinformationen:
Wir sind für Sie da:
Dienstag, Donnerstag und Freitag von 15°° bis 17°° Uhr, und am Samstag (und ersten Sonntag eines Monats) von 14°° bis 17°° Uhr.
Montags, mittwochs, sonn- und feiertags ist das Tierheim geschlossen, aber telefonisch erreichbar.




Zurück zur Übersicht...




(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2019 by CoMedius - Business Solutions