Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht

Erstellt am: 24.06.2016

Lilly

Rasse: EKH
Farbe: grau-getigert auf weiß
Geschlecht: Katze
Alter: Januar 2015
Vorlieben: Freigang

Lilly - Januar 2015 geboren - erlitt leider im November 2015 einen schweren Verkehrsunfall .
Hierbei zog sie sich einen Beckenbruch und einen Schwanzwirbel-Abriss zu.
Sie ist nicht vollends gelähmt, aber ihr Schwanz, die Blasenfunktion sowie ihre Darmmuskulatur sind beeinträchtigt.
Dies hat zur Folge, dass sie nicht mehr allein auf die Toilette kann , d.h. sie hat keine Kontrolle über ihren Kot- und Harnabsatz.
Wir müssen die Blase mehrmals täglich manuell per Hand entleeren, was sich aufgrund der Blasengröße oft als schwierig erweist.
Von dem Beckenbruch ist nichts mehr zu merken. Lilly verhält sich wie andere Katzen ihres Alters: sie springt, klettert, tobt und vor allem schmust sie für ihr Leben gern.

Sie ist einfach eine tolle Katze!

Weil die Besitzer mit ihrer Behinderung überfordert waren, lebt Lilly seit Juni 2016 bei uns im Katzenhaus.
Wir haben alles darangesetzt, um uns ein bestmögliches ärztliches Meinungsbild zu verschaffen.
Wir behandeln Lilly nunmehr mit Medikamenten und Akupunktur, um ihre Nerven/Muskulatur zu stimulieren.
Laut ärztlicher Aussage besteht die Chance, dass Lilly durch die Medikamente ein "normales" Leben führen kann. Sie ist dann allerdings ein Leben lang auf diese Medikamente angewiesen.

UPDATE: Weder Medikamente noch Akupunktur zeigten eine Besserung. Die Blase muss weiterhin mehrmals täglich manuell per Hand entleert werden.

Wir freuen uns über jede Spende oder Patenschaft für Lilly!



Bei Fragen nutzen Sie bitte das folgende Formular. Die Daten werden uns direkt übermittelt und bearbeitet. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*), bevor Sie auf die Schaltfläche "Anfrage senden" anklicken.


Anrede:*
Vorname:*
Name:*
Strasse:*
Plz:*
Ort:*
Land:*
Mailadresse:*
Telefon:*
Ihr Text:*


(Hinterlegen Sie eine E-Mailadresse, um die Antwort auf eine gestellte Frage zu erhalten, so dürfen wir diese E-Mailadresse auch zukünftig nutzen, um Sie regelmäßig über Informationen rund um das Thema Tierschutz zu informieren.)
  Druckansicht im neuen Fenster (Datei/Drucken klicken)


Kontaktdaten:
Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V.
Katzenhaus Luttertal
Luttertal 79
37075 Göttingen

Telefon:
0551/ 22 8 32

Fax:
0551/ 30 77 90 04

Zusatzinformationen:
Öffnungs- und Telefonzeiten:

Freitags
15:00 bis 17:00 Uhr
Samstags
11:00 bis 13:00 Uhr

Feiertags geschlossen.



Zurück zur Übersicht...




(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2020 by CoMedius - Business Solutions