Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht

Erstellt am: 26.05.2021

Billy (7035)

Rasse: Mischling (25 Kg)
Geboren: 20.09.2014
Geschlecht: männlich kastriert
Abgabegrund: Übernahme Tierschutz

Hospizplatz gesucht!

Billy ist an Leishmaniose erkrankt und seine Nieren arbeiten nicht mehr richtig. Diese Befunde bekamen wir, als wir Billys Blut überprüfen ließen, nachdem wir ihn letztes Jahr aus einem griechischen Tierheim übernahmen. Danach in regelmäßigen Abständen und die Nieren haben imme mehr Ärger gemacht. Zusammen mit unserer Tierärztin, Ernährungsberaterin und Tierheilpraktikerin haben wir für Billy alles getan, was Schulmedizin, Homöopathie und chinesische Medizin hergeben, sowie seine Ernährung mehrfach angepasst. Wir haben nun die Grenze der Behandlungen erreicht und müssen uns dem stellen, wovon wir ahnten, dass es unvermeidbar ist...

Billy soll seine Welt noch einmal als Privathund mit allen Vorzügen kennenlernen und genießen. Er soll sieben Jahre alt sein und war ca fünf davon in einem Tierheim auf Rhodos; wie er vorher lebte, wissen wir nicht. Seit dem Spätsommer 2020 ist er bei uns und hat durch seinen Umzug hier her deutlich mehr Lebensqualität bekommen, aber wir können ihn hier bei uns nicht sterben lassen, so sehr wir ihn auch lieben. Das darf nicht sein; im Leben könnten wir es uns nicht verzeihen.
Wir wenden uns deshalb zum ersten Mal mit solch einer Bitte an die Öffentlichkeit:

Wer kann mit Billy noch ein paar schöne Spaziergänge unternehmen, mit Kuscheln, ihn versorgen, ihm ein Partner sein, bevor er sich auf die Reise in eine andere Welt macht?
Er ist verträglich mit Hündinnen, liebt ausgiebige Spaziergänge, hat noch immer Spaß am Leben und genießt jede menschliche Zuwendung. Mit Rüden hätte er wahrscheinlich einiges zu klären und Katzen würde er hinterher gehen. Ein Leben in der Stadt kennt er nicht, deshalb würden wir ihm gerne diesen Stress ersparen und in ländlicher Umgebung nach seinem Glück suchen. Wenn die Temperaturen mitspielen, liegt er gerne draußen und sonnt sich oder döst. Er ist ein großer Schatz, den bisher leider niemand entdeckt hat, und wir haben Angst, dass es so bleibt.

Wer sich vorstellen kann einem Hund die Schönheit des Lebens zu zeigen, dessen eigenes hauptsächlich aus Entbehrungen bestand, kann sich gerne bei uns melden.
Mit der tierärztlichen Behandlung und Billys Ernährung lassen wir natürlich niemanden alleine. Noch ist Billy fit, aber die Werte verschlechtern sich regelmäßig und man muss auf entsprechende Veränderungen eingestellt sein.



Bei Fragen nutzen Sie bitte das folgende Formular. Die Daten werden uns direkt übermittelt und bearbeitet. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*), bevor Sie auf die Schaltfläche "Anfrage senden" anklicken.


Anrede:
Vorname:*
Name:*
Strasse:*
Plz:*
Ort:*
Land:
Mailadresse:*
Telefon:*
Ihr Text:*


  Druckansicht im neuen Fenster (Datei/Drucken klicken)


Kontaktdaten:
bmt Tierheim Elisabethenhof
Siedlerstr. 2
61203 Reichelsheim Dorn-Assenheim

Telefon:
06035-9611-0

Fax:
06035-961118

Zusatzinformationen:
Tierheim Öffnungszeiten:

Mo/Mi/Do/Fr 15-17 Uhr
Sa 14-17 Uhr

Dienstags, Sonn- und Feiertage geschlossen




Zurück zur Übersicht...




(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2021 by CoMedius - Business Solutions