Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht (Druckversion)

Erstellt am: 04.03.2019

Hope

....Auto überfahren und schwer verletzt auf der Straße liegen gelassen worden. Die Diagnose des Tierarztes lautete: Wirbelsäule und Hüftgelenke gebrochen, die Hinterbeine gelähmt.

Hope kam zum bmt und wurde wenige Tage später erfolgreich operiert.
Nach der Operation bekam sie Physiotherapie und besuchte auch erfolgreich die Hundeschule.
Da Hope hochintelligent ist und beschäftigt werden möchte, sollten Spielstunden eingeplant werden, denn sie ist noch ein junger Hund.

Trotz ihrer schlimmen Erlebnisse ist sie eine fröhliche Hündin und sehr anhänglich.
Sie ist sicherer geworden, benutzt auch ihre Hinterläufe, spielt draußen mit den anderen Hunden, und ist stubenrein.
Mittlerweile läuft Hope ziemlich flott und wir haben Mühe hinterher zu kommen.


Wir suchen für Hope ein ebenerdiges Zuhause bei einer Familie, gern mit Kindern - denn Kinder liebt sie sehr -, wo man sie so liebt, wie sie ist und sich an ihrer Behinderung nicht stört.
Hope möchte gern Einzelprinzessin im Haus sein, da sie ein wenig zur Eifersucht neigt, mit Katzen verträgt sie sich grundsätzlich.

Hope lebt in unserer Pflegestelle in Neukirchen-Vluyn.









Kontaktdaten:
bmt
Drosselweg 15
47661 Issum

Telefon:
02835-444697

Fax:


Zusatzinformationen:
Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
11.00 h bis 16.00 h
Freitag 11.00 h -14.00 h

Samstag und Sonntag geschlossen






(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2020 by CoMedius - Business Solutions