Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht (Druckversion)

Erstellt am: 01.01.1970



Rasse: EKH
Geboren: 2010
Geschlecht: Kater, kastriert
Farbe: grau getigert auf weiß
Haltung: Freigang
Aufnahmegrund: aggressiv gegenüber Menschen in der Wohnung
Im Tierheim seit: 20.08.2019

Shame ist ein liebenswerter und zugleich bedauernswerter Kater, denn er wurde im Tierheim abgegeben, weil er in der Wohnung aggressives Verhalten gegenüber seinen Besitzern gezeigt haben soll. Im Tierheim erzählten die Vorbesitzer, dass er vor acht Jahren einen Autounfall hatte und der Kiefer seitdem gedrahtet ist. Aber Shame ist kein verkehrter Kerl, diese Katze-Mensch-Konstellation hat einfach nicht gepasst.
Im Tierheim zeigte sich Shame zunächst sehr reserviert und suchte keinen Kontakt zu Menschen oder Artgenossen. Mittlerweile hat er sich aber gut in den Tierheimalltag integriert und lebt mit anderen Samtpfoten in einem Vermittlungszimmer zusammen. Es gibt zwar durchaus Tage, an denen er schlechte Laune hat. Dann lässt man ihn einfach in Ruhe. Im Tierheim hat er aber noch nie angegriffen. Er hat aber auch seine liebenswerten Seiten und zeigt sich dann von der Sonnenseite und genießt Streicheleinheiten. Shame vermisst sicherlich die Freiheit, durch die Nachbarschaft streifen zu können und die Gesellschaft von Samtpfoten mag er auch nicht sonderlich. Er sucht daher ein Zuhause-für-immer bei Katzenkennern, die in einer verkehrsberuhigten Lage wohnen.




Kontaktdaten:
Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V.
Tierheim Wau-Mau-Insel
Schenkebier Stanne 20
34128 Kassel

Telefon:
0561/861 56 80

Fax:
0561/861 56 81

Zusatzinformationen:
Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag von 14:00 bis 17:00 Uhr

Montag, Sonntag und Feiertag geschlossen.

Um Besucher wieder bei uns willkommen heißen zu können, ist es unbedingt erforderlich, folgende Regeln zu beachten:

- Wir bitten um Verständnis, dass das Tierheim ausschließlich für Menschen öffnet, die ein ernsthaftes Interesse daran haben, ein Tier zu adoptieren. Für allgemeine Fragen bzw. Informationen und Beratung stehen wir selbstverständlich gerne weiterhin telefonisch bzw. per Email zur Verfügung. Von sogenannten Zoobesuchen bitten wir Abstand zu nehmen.

- es gilt ein Einbahnstraßensystem. Es gibt einen Eingang, der nur als Eingang & und einen Ausgang, der nur als Ausgang werden kann.

- in jedem Zimmer bzw. vor jedem Zwinger dürfen sich ausschließlich Personen aus einem Haushalt aufhalten.

- es gilt die allgemeine Abstandsregel von mind. 1,50 Meter zu Mitarbeitern und anderen Besuchern.

- bitte unbedingt an einen Mund-Nasen-Schutz denken.

Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 10:00 bis 12:00 Uhr und
16:00 bis 18:00 Uhr






(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2020 by CoMedius - Business Solutions