Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht

Erstellt am: 01.01.1970



Rasse: Chow Chow-Shar Pei-Mix
Geboren: 2012
Geschlecht: Hündin, kastriert
Farbe: weiß
Aufnahmegrund: Übernahme Tierheim Bad Karlshafen
Im Tierheim seit: 21.01.2017

Thora ist ein fluffiges Pelzknäuel, das wir aus unserem Tierheim Bad Karlshafen übernommen haben. Ursprünglich kommt sie aus Ungarn und leider ist sie Opfer einer richtigen Qualzucht. Sie ist eine Mischung aus Chow-Chow und Shar Pei, beides für sich genommen recht anspruchsvolle Hunderasse, die rassetypisch leider auch einige gesundheitliche Probleme mit sich bringen. Und so hat sie u.a. ein verkümmertes Auge und Rolllider. Leider wurden bei ihr auch Zysten an der Blase festgestellt, die zum Glück nicht bösartig sind. Und Thora leidet unter schweren Spondylosen. Und als wäre dies nicht schon schlimm genug, wurde bei ihrem OP-Termin festgestellt, dass sie unter einem Lebershunt leidet. Dies ist eine meist angeborene Fehlbildung, bei der es zur Störung der Leberdurchblutung kommt. Nun muss Thora in der Tierklinik Gießen einem Spezialisten vorgestellt werden. Wir hoffen sehr, dass sie operiert werden und dabei das abnorme Gefäß verschlossen werden kann. Aber leider kann nicht in allen Fällen operiert werden. Dann muss der Hund so lange wie möglich mit seiner Krankheit leben.
Als Thora zu uns kam, war sie sehr ruhig und lag fast nur herum. Das änderte sich auch nicht, als wir sie mit dem ersten Rüden vergesellschaftet haben. Sie haben mehr oder weniger eine Zweck-WG gebildet. Seit Thora jedoch mit unserem Sorgenkind Berry zusammen lebt, ist sie wie ausgewechselt. Sie strahlt übers ganze Gesicht, der Schwanz wedelt freudig und sie hüpft und springt, macht Spielaufforderung und ist ständig in Bewegung und bezirzt Berry. Thora in love....



Bei Fragen nutzen Sie bitte das folgende Formular. Die Daten werden uns direkt übermittelt und bearbeitet. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*), bevor Sie auf die Schaltfläche "Anfrage senden" anklicken.


Anrede:*
Vorname:*
Name:*
Strasse:*
Plz:*
Ort:*
Land:
Mailadresse:*
Telefon:*
Ihr Text:*


(Hinterlegen Sie eine E-Mailadresse, um die Antwort auf eine gestellte Frage zu erhalten, so dürfen wir diese E-Mailadresse auch zukünftig nutzen, um Sie regelmäßig über Informationen rund um das Thema Tierschutz zu informieren.)
  Druckansicht im neuen Fenster (Datei/Drucken klicken)


Kontaktdaten:
Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V.
Tierheim Wau-Mau-Insel
Schenkebier Stanne 20
34128 Kassel

Telefon:
0561/861 56 80

Fax:
0561/861 56 81

Zusatzinformationen:
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Samstag von 14:00 bis 17:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung.

Montag, Sonntag und Feiertag geschlossen.

Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 10:00 bis 12:00 Uhr und
16:00 bis 18:00 Uhr



Zurück zur Übersicht...




(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2019 by CoMedius - Business Solutions