Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht

Erstellt am: 28.09.2020

Zwei Superkatzen

Hallo liebes TH-Team,

heute möchte ich euch berichten wie es Giuseppe und Giovanni geht. Sie heißen jetzt Findus (Schnurri) und Kirby (Fauchi). So denke ich
dass jetzt jeder aus dem Katzenhaus weiß, wer wer ist.

Die beiden haben sich sehr gut eingelebt. Kirby faucht schon bedeutend weniger, lässt sich aber noch ungerne anfassen. Wir haben aber alle
Zeit der Welt und er hat ja seinen tollen Bruder, der ihm durch lautes Schnurren zeigt, dass meine Hand super kraulen kann.

Es ist so schön, wie die beiden zusammen spielen, schmusen und schlafen. Ich bin glücklich, dass ich die beiden zusammen genommen habe, trotz der anfänglichen kleinen Pipiattacken von Kirby.

Mittlerweile kann ich auch wieder meine Bettdecken auf dem Bett lassen, er pieselt nicht mehr in mein Bett, mich pieselt er auch nicht
mehr an und schläft mit seinem Bruder zusammen am Fußende.
Wenn sie nicht gerade in meine Füße beißen oder die Nacht zum Tag machen :)

Es sind zwei Superkatzen, die ich nicht mehr hergebe.

Viele Grüße von Findus, Kirby und Constanze E.




Bei Fragen nutzen Sie bitte das folgende Formular. Die Daten werden uns direkt übermittelt und bearbeitet. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*), bevor Sie auf die Schaltfläche "Anfrage senden" anklicken.


Anrede:
Vorname:
Name:
Strasse:
Plz:
Ort:
Land:
Mailadresse:*
Telefon:
Ihr Text:


  Druckansicht im neuen Fenster (Datei/Drucken klicken)


Kontaktdaten:
Tierheim Köln-Dellbrück
Bund gegen Missbrauch der Tiere e. V.
Iddelsfelder Hardt
51069 Köln



Telefon:
0221/68 49 26

Fax:
0221/68 18 48

Zusatzinformationen:




Zurück zur Übersicht...




(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2020 by CoMedius - Business Solutions