Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht

Erstellt am: 19.10.2020

Olga war an der Nordsee

Liebe Frau Sauerland, lieber Herr Schinzel und Team,
jetzt ist es schon (oder erst) 3 Monate her, dass Olga und ich zusammen gefunden haben und es fühlt sich richtig gut an.
Olga fühlt sich sehr wohl. Es gab keine Beißvorfälle, wobei ich schon teste, was ich alles mit ihr machen kann. Von der Couch lässt sie sich nicht gerne vertreiben, aber rascheln mit Verpackungen oder einfach mal anleinen, hilft. Mittlerweile knurrt sie mich an, wenn ihr etwas nicht passt. So wie es eben sein soll.

Sie genießt es ohne Leine ihre 5 Minuten über die Wiese zu toben und sich zu wälzen.
Einen Freund hat sie auch schon gefunden, mit dem sie jedoch eher Markierungsarbeiten erledigt, als dass die beiden über die Wiese toben. Mit Besuchern gibt es keine Probleme, wenn sie genügend Aufmerksamkeit und Leckerlis für sie haben. Sie hat sich sogar von einem fremden Mann streicheln lassen.

Unseren ersten Urlaub an der Nordsee haben wir auch schon hinter uns. Autofahren ist kein Problem mehr, sie hüpft ohne weiteres hinten rein und benötigt auch nicht mehr so viel Platz. Sie ist sehr neugierig auf neue Erkundungen, aber immer in meiner Nähe. Wir beide harmonieren sehr gut.
Sie schaut gar nicht mehr, wenn ich das Haus verlasse. Ob es 10 Minuten sind oder mehrere Stunden, die Begrüßung fällt immer gleich groß aus. Und wenn es dann noch etwas zum Knabbern gibt, dann ist sie überglücklich. Das wird auch nicht mehr hergegeben.

Ich denke auf den Bildern können sie sehen, wie wohl sie sich fühlt.
Eine kleine Diva eben.

Viele Grüße
Sabine K.




Bei Fragen nutzen Sie bitte das folgende Formular. Die Daten werden uns direkt übermittelt und bearbeitet. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*), bevor Sie auf die Schaltfläche "Anfrage senden" anklicken.


Anrede:
Vorname:
Name:
Strasse:
Plz:
Ort:
Land:
Mailadresse:*
Telefon:
Ihr Text:


  Druckansicht im neuen Fenster (Datei/Drucken klicken)


Kontaktdaten:
Tierheim Köln-Dellbrück
Bund gegen Missbrauch der Tiere e. V.
Iddelsfelder Hardt
51069 Köln



Telefon:
0221/68 49 26

Fax:
0221/68 18 48

Zusatzinformationen:




Zurück zur Übersicht...




(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2020 by CoMedius - Business Solutions