Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht

Erstellt am: 10.08.2022

Lucy

Lucy ist extrem sensibel und feinfühlig , sie nimmt Energien und Schwingungen ihrer Menschen auf und bezieht sich darauf .
Lucy wurde von einer Tierschutzorganisation an eine ältere Dame vermittelt .

Per Internet , also online ausgesucht und geliefert bekommen , eine Praxis die oft schief gehen kann
Lucy kommt aus Griechenland über ihr Vorleben ist nichts bekannt .

Sie ist oft unsicher in neuen Situationen und traut sich selbst nichts zu .
Wenn Lucy sich erschreckt schreit sie angstvoll auf , das hat ihre Vorbesitzerin die alles richtig machen wollte , total erschreckt weil sie dachte sie hätte Lucy wehgetan.

Im Laufe des Zusammen Lebens entwickelten Hund und Mensch immer mehr Ängste .

Die Besitzerin wollte Lucy schonen und behandelte Lucy wie ein rohes Ei , Lucy fand das Verhalten gruselig und wurde immer ängstlicher aber auch depressiver .

Das wiederrum machte Lucys Frauchen unglücklich , sie weinte und war verzweifelt .
Als man uns anrief waren die Nerven von Hund und Mensch schon völlig blank und auch ein Hunde Trainer konnte da nichts retten .

Das Zusammen Leben war traurig , voller Missverständnisse und Unsicherheit .
Lucy braucht gerade weil sie so sensibel ist ganz klare Menschen , Menschen die wohlwollend führen , die Richtung vorgeben und vorallem den Hund fördern und fordern .

Auch bei uns hat Lucy manchmal den Tick einen kurzen Schrei loszulassen , wir ignorieren das komplett und eine Sekunde später ist alles wieder gut .
Natürlich haben wir Lucy von oben bis unten tierärztlich durchgeckt , es gibt keine gesundheitliche Veranlassung für den Schreck schrei .

So ist davon auszugehen das es ein erlerntes Verhalten ist um ihre Unsicherheit zu kompensieren .

Lucy geht bei uns in die Hunde Schule und lernt sehr gut . Sie läuft wunderbar an der Leine , kann schon einige Übungen und gewinnt immer mehr Selbstsicherheit .

Sie kommt sehr gut mit anderen Hunden klar , braucht aber in Ihrem neuen Zuhause nicht unbedingt einen anderen Hund .
Zu kleinen Kindern sollte sie nicht , ab 12 Jahren sind Kinder aber sicher ok für Lucy .

Lucy fährt gut im Auto mit , kann ein paar Stunden alleine bleiben , ist sehr verschmust und überaus verfressen .
Sie hat als Jagdhund Mischling natürlich Jagdtrieb , läuft aber sehr gut an der Schleppleine .

Lucy hat ein mittleres Temperament , ist auch mal zufrieden mit kleineren Spaziergängen und bevorzugt ein stressfreies , ruhiges Zuhause.

Ganz wichtig ist das Ihre neuen Menschen Hunde Verstand haben , die Hunde Sprache lesen können und Lucy Halt , Sicherheit und Förderung geben können.



Paten von Lucy sind:

Michael Kaiser
Martina Roelofs
Sonja Barbaro

Wir danken von Herzen für die Unterstützung!

Ihr Tierheim-Team





Bei Fragen nutzen Sie bitte das folgende Formular. Die Daten werden uns direkt übermittelt und bearbeitet. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*), bevor Sie auf die Schaltfläche "Anfrage senden" anklicken.


Anrede:*
Vorname:*
Name:*
Strasse:*
Plz:*
Ort:*
Land:
Mailadresse:*
Telefon:
Ihr Text:


  Druckansicht im neuen Fenster (Datei/Drucken klicken)


Kontaktdaten:
Tierschutzverein Koblenz u. Umgebung e.V.
Tierheim Koblenz
Zaunheimer Str. 26
56072 Koblenz

Telefon:
0261-40638-0

Fax:
0261-40638-38

Zusatzinformationen:




Zurück zur Übersicht...




(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2022 by CoMedius - Business Solutions