Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht

Erstellt am: 03.10.2022

Gretchen

Gretchens Schicksal ist mehr als berührend. In ihrem hohen Alter wurde die Jack Russel - Omi bei uns auf dem Gelände ausgesetzt. Vermutlich wurde sie über den Zaun geworfen. Glücklicherweise hat sie davon jedoch keinen Schaden davon getragen, weder körperlich noch psychisch.
Seit sie in einer Pflegestelle lebt, zeigt sie allen, was in ihr steckt. Sie ist munter, interessiert, neugierig und noch sehr aktiv. Sie lässt sich gut überall anfassen und geht auf fremde Menschen offen zu.Spaziergänge findet sie großartig, sie läuft sehr gut an der Leine und ist keine 'Kläfferin'.
Auch mit anderen Hunden zeigt sie sich sehr gut verträglich und es wäre schön, wenn sie in Zukunft Zweithund werden würde. Da wir allerdings nicht wissen, ob sie kastriert ist, käme die Vermittlung zu einem unkastrieren Rüden nicht in Frage.
Im Haus verhält sie sich ruhig und ist stubenrein, sie muss allerdings altersbedingt häufig raus, weswegen ein Garten ein großer Vorteil wäre. Das Alleinbleiben scheint sie nicht allzu gut zu kennen und dafür sollte eine gewisse Trainingszeit einkalkuliert werden.
Gretchen ist äußerst verfressen und bettelt wie ein Profi, außerdem würde sie ihr Futter gegen andere Hunde verteidigen. Auch Menschen, die sie beim Fressen stören, werden angeknurrt, daher sollten keine kleinen Kinder im Haushalt leben, die ein solches Signal nicht deuten können.

Gesundheitlich ist Gretchen durchgecheckt, wir haben ihre Zähne sanieren lassen und auch ein aktuelles Blutbild zeigt keine Auffälligkeiten. Ihre Sehkraft ist leider stark eingeschränkt und Gretchen benötigt täglich Augentropfen, was sie super mitmacht, und sollte regelmäßig beim Augenspezialisten vorgestellt werden.

Zusammengefasst suchen wir ein Zuhause für Gretchen, wo häufig jemand daheim ist, gerne mit Kindern ab Teenageralter, gern mit anderen Hunden oder auch ein Mehrgenerationenhaushalt, wo sie sich morgens von 'Oma und Opa' verwöhnen lassen und Nachmittags spannende Spaziergänge erleben kann. Gretchen ist für Vieles offen und abgesehen von der kleinen Sehbehinderung noch sehr fit und keineswegs 'vom alten Eisen'.



Paten von Gretchen sind:

Sabine Steinert-Block
Theresia Gross

Wir danken von Herzen für die Unterstützung!

Ihr Tierheim-Team




Bei Fragen nutzen Sie bitte das folgende Formular. Die Daten werden uns direkt übermittelt und bearbeitet. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*), bevor Sie auf die Schaltfläche "Anfrage senden" anklicken.


Anrede:*
Vorname:*
Name:*
Strasse:*
Plz:*
Ort:*
Land:
Mailadresse:*
Telefon:
Ihr Text:


  Druckansicht im neuen Fenster (Datei/Drucken klicken)


Kontaktdaten:
Tierschutzverein Koblenz u. Umgebung e.V.
Tierheim Koblenz
Zaunheimer Str. 26
56072 Koblenz

Telefon:
0261-40638-0

Fax:
0261-40638-38

Zusatzinformationen:




Zurück zur Übersicht...




(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2022 by CoMedius - Business Solutions