Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht

Erstellt am: 26.10.2022

Zeus

Für Zeus ist ziemlich viel schief gelaufen ....

Er wurde über das Internet bei einer Tierschutzorganisation bestellt und direkt vom Transporter aus seinen neuen Menschen übergeben .
Damals war er gerade mal 6 Monate alt , niemand erkannte das der kleine Kerl ein Herdenschutzhund Mischling ist und ein passendes Zuhause braucht .

Seine neue Familie waren Hunde Anfänger die auch eigentlich einen kleinen Hund suchten .
Aber nun war er da und was sollte mit ihm passieren wenn die Familie ihn nun nicht nahm ?
Einen Plan B. gab es leider nicht bei dieser Tierschutzorga , leider gibt es davon zu viele .

Zeus wuchs in der Familie mit Kindern auf , aber nach und nach tauchten Probleme auf , die nun für die Familie nicht mehr händelbar sind .

Wir haben Zeus beim Fotoshooting kennengelernt und sehen sein Potential , seine Schwierigkeiten aber auch sein großes Bemühen seinen Menschen alles recht zu machen .

Seine Schwächen .
Unsicher mangelns kompetenter Führung , schirmt seine Bezugsperson ab , pöbelt an der Leine wenn man ihn nicht korrigiert, kann nicht gut alleine bleiben, schnell frustiert wenn er etwas nicht versteht, misstrauisch bei fremden Personen ,

Seine Stärken .
Liebt die Kinder in seiner Familie , sehr weicher sensibler ,überaus zugewandeter Hund zu seinen Bezugspersonen , möchte lernen und cooperiert sehr gut sobald er verständliche Hilfen bekommt , wachsam , freundlich zu anderen Hunden je nach gegenüber, schwimmt gerne , sehr verschmust , bindet sich sehr eng an seine Menschen .

Zeus muss nun schnell aus seiner Familie in ein kompetentes , wohlwollendes Zuhause die ihm eine neue Chance geben und sich seiner Schwächen annehmen und seinen wirklich guten Charakter födern .
Er sollte unbedingt auf dem Land leben dürfen , braucht Platz und sollte zu einer bereits vorhandenen gerne älteren, souveränen Hündin .

Zeus braucht vor allem mental stabile Menschen die ihn kompetent führen und Halt geben . Ebenso sollten seine neuen Menschen den Charakter der Herdenschutzhunde kennen und mögen .

Gerne können Kinder ab 10 Jahren die den Umgang mit Hund gewöhnt sind in der Familie sein .
Zeus hat wenig Selbstbewustsein weil ihm bisher noch niemand etwas wirklich zugetraut hat und er noch nie wirklich gefödert wurde .
Er braucht viel Halt und Sicherheit bei seinem Menschen , ein ländliches Umfeld und Platz im neuen Zuhause .
Unbedingt sollte er einen passenden Ersthund haben um ihm seine Verlassens Ängste zu nehmen .
Wenn Sie meinen für Zeus der richtige Menschen zu sein , dann melden Sie sich bitte bei uns .




Bei Fragen nutzen Sie bitte das folgende Formular. Die Daten werden uns direkt übermittelt und bearbeitet. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*), bevor Sie auf die Schaltfläche "Anfrage senden" anklicken.


Anrede:*
Vorname:*
Name:*
Strasse:*
Plz:*
Ort:*
Land:
Mailadresse:*
Telefon:
Ihr Text:


  Druckansicht im neuen Fenster (Datei/Drucken klicken)


Kontaktdaten:
Tierschutzverein Koblenz u. Umgebung e.V.
Tierheim Koblenz
Zaunheimer Str. 26
56072 Koblenz

Telefon:
0261-40638-0

Fax:
0261-40638-38

Zusatzinformationen:




Zurück zur Übersicht...




(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2022 by CoMedius - Business Solutions