Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht

Erstellt am: 11.07.2022



Tsula ist ein bildschöner Rüde. Ein Prachtkerl, wird manch einer sagen. Bekanntlich ist das Äußere nicht alles und so werfen wir direkt mal einen Blick auf seine inneren Werte: Tsula ist sehr lebhaft und aufmerksam - er möchte alles im Blick haben.
Er ist in einem Alter, in dem die Hormone voll erwacht sind. Er interessiert sich sehr für die Geruchswelt und markiert und scharrt aufwändig. Man könnte meinen, dass er wohl eine Menge auf sich hält. Aber bekanntlich sind die, die sich sehr darstellen, nicht unbedingt die selbstsichersten Typen. Es ist bestimmt nicht verwunderlich, wenn wir anmerken, dass es ihm entsprechend schwerfällt, sich auf den Menschen zu konzentrieren und diesem zuzuhören. Im Tierheim ist das bedingt durch die große Ablenkung nochmals schwieriger.
Er mag Streicheleinheiten seiner Bezugspersonen, allerdings kann er sich am besten in ruhigem Umfeld darauf einlassen und entspannen.
Man merkt ihm an, dass er tief im Herzen noch „klein“ ist und er sich bei seinen Bezugspersonen fallen lassen möchte, es ihm aber oft noch nicht möglich ist. Im jungen Alter wurde es sicherlich verpasst, ihm entsprechende Regeln und einen Rahmen zu geben, was nun dringend nachzuholen ist.
Er braucht die Verlässlichkeit „seines“ Menschen, um zu vertrauen und um Verantwortung abzugeben. Fehlt ihm das, stellt er sich nach vorne, ist präsent und Raum einnehmend und schirmt in letzter Konsequenz nach außen hin ab.
Er mag nur ungern die Kontrolle abgeben. Das ist bei Untersuchungen feststellbar, wenn es beispielweise darum geht, die Pfoten zu heben. Wir arbeiten unter anderem auch an diesem Thema.

Gegenüber Hunden präsentiert er sich sehr stark und zeigt Imponiergehabe. Kein Wunder, dass er auch mal übers Ziel hinausschießt bzw. mit manchen Rüden aneinandergerät.

Ihm sind Ressourcen (zum Beispiel Spielzeug) wichtig und er versucht, diese für sich zu beanspruchen. Sein Beutefangverhalten ist ausgeprägt: Bei Ball und Co. Ist er hellwach und möchte hinterherrennen.

Für Tsula suchen wir Menschen mit großer Hundeerfahrung. Menschen, die ihm Führung geben können, so dass er sich nicht kümmern braucht. Menschen, die so realistisch sind, dass sie nicht als Ziel haben, locker über eine Hundewiese mit ihm zu spazieren oder dass er sich von jedem anfassen lässt. Die wissen, dass es Zeit braucht, sich aufeinander einzustellen, die mit Tsula arbeiten möchten und die ihm sowohl kopfmäßige als auch körperliche Auslastung bieten können. Bei allem braucht es eine große Portion Gelassenheit und Ruhe, damit sich Tsula wohlfühlen kann. Ruhe ist ein gutes Stichwort – er ist ein Hund, der dringend ein Plätzchen bräuchte, welches ihm ermöglicht, sich besser herunterfahren und entspannen zu können, als es im Tierheim möglich ist.
Tsula ist an einen Maulkorb gewöhnt und trägt ihn problemlos.




Bei Fragen nutzen Sie bitte das folgende Formular. Die Daten werden uns direkt übermittelt und bearbeitet. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*), bevor Sie auf die Schaltfläche "Anfrage senden" anklicken.


Anrede:*
Vorname:*
Name:*
Mailadresse:*
Telefon:*
Ihr Text:*


  Druckansicht im neuen Fenster (Datei/Drucken klicken)


Kontaktdaten:
Tierschutzverein Viernheim u.U. e.V.
Alte Mannheimer Str. 4
68519 Viernheim

Telefon:
06204-21 05

Fax:
06204-60 83 62

Zusatzinformationen:
Öffnungszeiten:

Nur nach Terminvereinbarung



Zurück zur Übersicht...




(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2022 by CoMedius - Business Solutions