Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht

Erstellt am: 22.09.2020

Dzedze – der, der etwas erleben will - hier, jetzt, sofort

Der Mischlingsrüde ist ein Halbstarker – er hängt aktuell noch zwischen Baum und Borke: Einerseits noch lange nicht erwachsen, andererseits teilweise schon mit großer Ernsthaftigkeit durchs Leben gehend.
Dzedze hat sich in Viernheim schnell seinen neuen Bezugspersonen angeschlossen. Bis sich bei ihm jedoch so richtiges Vertrauen aufbaut, das braucht seine Zeit. Loslassen und Kontrolle abgeben, das ist (noch) nicht so sein Ding. Wer weiß, ob er es überhaupt jemals erfahren durfte, den Menschen als sicheren Hafen und als verlässliche Größe zu erleben. Der aufmerksame Rüde braucht jemanden, der ihn sehr klar führt und der ihm die nötige Stabilität gibt. Dzedze schirmt ansonsten nach außen hin ab. Kontrollierende Verhaltensweisen sind bei ihm recht ausgeprägt vorhanden. Wenn man es zulässt, dann umkreist er den Menschen bzw. steht vor ihm und meint, verantwortlich zu sein.

Mit Artgenossen ist es so eine Sache: Dzedze kann mit Hündinnen recht gut. Allerdings sollten diese mental eher stark sein, denn Schwachstellen erkennt er schnell.
Trifft er auf Rüden, dann geht er Streit nicht unbedingt aus dem Weg. Neins akzeptiert er ungern.
Wir ermöglichen ihm im Tierheim viele Hundekontakte, damit er sich in Begegnungen üben kann.

Dzedze reagiert auf Bewegungsreize. Ball, Kong und Co. sollten daher auch zukünftig tabu sein, denn ansonsten wird er zunehmend mehr Freude daran finden, sein Umfeld zu beobachten und auf Außenreize anzuspringen.
Es gibt außerdem einen weiteren Grund, weshalb es keine gute Idee wäre, sein Interesse an Gegenständen zu verstärken, denn er verteidigt diese.

Höchste Priorität hat es, ihn wohlwollend und geradlinig auf dem Weg zum Erwachsenwerden zu begleiten. Dzedze braucht Halt und Sicherheit.
Er wird daher an kompetente Menschen mit Hundeverstand vermittelt, die die nötige Ruhe und Gelassenheit an den Tag legen und ihm den nötigen Rahmen geben können. Menschen, die nicht zurückschrecken, wenn er mal hinterfragt und ausprobiert.

Größenvergleich: Basti 180 cm Dzedez ca.61 cm



Bei Fragen nutzen Sie bitte das folgende Formular. Die Daten werden uns direkt übermittelt und bearbeitet. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*), bevor Sie auf die Schaltfläche "Anfrage senden" anklicken.


Anrede:*
Vorname:*
Name:*
Mailadresse:*
Telefon:*
Ihr Text:*


  Druckansicht im neuen Fenster (Datei/Drucken klicken)


Kontaktdaten:
Tierschutzverein Viernheim u.U. e.V.
Alte Mannheimer Str. 4
68519 Viernheim

Telefon:
06204-21 05

Fax:
06204-60 83 62

Zusatzinformationen:
Öffnungszeiten:
Montag und Mittwoch von 14 bis 15 Uhr

Samstag von 13 bis 14 Uhr
Ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbaren wir Termine.



Zurück zur Übersicht...




(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2020 by CoMedius - Business Solutions