Diese Internetseite benötigt Java-Script. Bitte aktivieren Sie im Browser die Java-Script Unterstützung.

Detailansicht

Erstellt am: 23.05.2018

Luca oder: „Gemach, gemach“

„Gemach, gemach“ lautet Lucas Devise. Der stattliche Luca ist ein eher gemütlicher Typ. Er ist nicht allzu bewegungsfreudig und liegt gern, vor allem, wenn es warm ist. Allerdings kann das die Ruhe vor dem Sturm sein, denn wenn ihm etwas wichtig ist, dann ist er auf zack und überrascht immer wieder durch sein Tempo. Das kann zum Beispiel in einer Hundebegegnung der Fall sein. Er weiß, sein Körpergewicht einzusetzen. Bei dieser Menge Hund, kommt eine ganz schöne Masse in Bewegung. Das muss man händeln können.
Spannend wird es, wenn das andere Ende der Leine, also der Mensch, den Rüden dann daran hindern möchte, sein Ziel zu erreichen. Luca kann sehr deutlich dagegenhalten und auch ernsthaft gegen den Menschen gehen.
Ansonsten ist Luca Menschen gegenüber offen und hängt sich eng an Bezugspersonen. Lässt man es zu, dann wird er vereinnahmend. Ja, der Dogo Argentino kann ein ganz schöner Kontrolletti sein, wenn man ihn lässt. Fühlt er sich als Entscheidungsträger, dann dürfen sich seiner Meinung nach keine fremden Hunde annähern.
Ansonsten kommt er mit Artgenossen durchaus klar – natürlich je nach Gegenüber und Persönlichkeit, also je nachdem, auf wen er trifft. Mit manchen geht es gut, mit anderen hingegen gar nicht. Und wenn letzteres der Fall ist, dann macht er Ernst und würde sich auf Artgenossen stürzen.
In fremden Situationen mit ungewohnten Umweltreizen ist er teilweise etwas unsicher, was sich jedoch durch souveräne Führung seiner Bezugspersonen ausgleichen lässt.
Ressourcen wie Futter und Spielzeuge sind ihm wichtig und können unter Umständen verteidigt werden. Ebenso nimmt er gern zentrale Plätze in Beschlag und macht sich breit. Sein großes „Hobby“ im Tierheim ist, sich als Türsteher zu betätigen und direkt an der Tür zu liegen und zu beobachten. Im neuen Zuhause sollte das verhindert werden, damit er auch langfristig Besucher hereinkommen lässt.
Apropos Futter: Luca hat, wie viele weiße Hunde, eine Futtermittel-Allergie. Erhält er sein Spezial-Futter, ist hiervon jedoch nichts zu bemerken.
Seine rechte Hüfte ist mittelmäßig.

In manchen Bundesländern steht der „Dogo Argentino“ übrigens auf der Rasseliste. Am besten informieren Sie sich bei Interesse im Vorfeld darüber, wie es diesbezüglich bei Ihnen aussieht.

Größenvergleich: Silke 163 cm Luca ca.68 cm



Bei Fragen nutzen Sie bitte das folgende Formular. Die Daten werden uns direkt übermittelt und bearbeitet. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*), bevor Sie auf die Schaltfläche "Anfrage senden" anklicken.


Anrede:*
Vorname:*
Name:*
Mailadresse:*
Telefon:*
Ihr Text:*


  Druckansicht im neuen Fenster (Datei/Drucken klicken)


Kontaktdaten:
Tierschutzverein Viernheim u.U. e.V.
Alte Mannheimer Str. 4
68519 Viernheim

Telefon:
06204-21 05

Fax:
06204-60 83 62

Zusatzinformationen:
Öffnungszeiten:
Montag und Mittwoch von 14 bis 15 Uhr

Samstag von 13 bis 14 Uhr
Ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbaren wir Termine.



Zurück zur Übersicht...




(C) Das Copyright auf eingepflegte Bilder, Texte und Dokumente liegt bei dem jeweiligen Rechte-/Lizenzinhaber.

Content System CoMedius Presenter - (C) Copyright 2020 by CoMedius - Business Solutions